Unfallreicher Montag

Drei Unfälle mit verletzten Zweiradfahrern

Salzburg
18.09.2023 21:21

Dieser Montag hatte es in sich. In der Stadt Salzburg kamen bei Zusammenstößen gleich drei Personen mit ihren Zweirädern zu Sturz. An den Kollisionen beteiligt waren eine selbstfahrende Arbeitsmaschine, ein Lkw und ein Pkw.

Die Unfallserie begann schon am Morgen. Da stieß in Salzburg-Gneis eine selbstfahrende Arbeitsmaschine mit Anhänger in einem Kreuzungsbereich mit dem Fahrrad eines Salzburgers zusammen. Der 56-Jährige stürzte und verletzte sich. Ein Alkoholtest verlief sowohl bei dem Radlenker als auch beim Salzburger Lenker der Arbeitsmaschine negativ.

Lkw stieß gegen Motorrad
Gegen Mittag krachte es wieder an einer Kreuzung, diesmal im Stadtteil Itzling. Aus ungeklärter Ursache kollidierten hier ein Lkw und ein Motorrad. Dessen 19-jähriger Lenker aus Salzburg kam zu Sturz. Er verletzte sich unbestimmten Grades und kam in das Unfallkrankenhaus. Weder der Verletzte noch der 30-jährige italienische Lkw-Fahrer waren alkoholisiert.

In Maxglan trug sich am Nachmittag ein weiterer Verkehrsunfall zu. An einem Kreisverkehr krachten ein 83-jähriger Salzburger mit seinem Pkw und eine 61-jährige Salzburgerin mit ihrem Fahrrad ineinander. Die Radlerin trug keinen Helm und zog sich Verletzungen zu. Sie wurde in das Landeskrankenhaus gefahren. Die beiden Unfallbeteiligten hatten vor dem Zusammenstoß keinen Alkohol konsumiert.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele