Koop-Action-RPG

„Enshrouded“: Trailer stellt Kampfsystem vor

Spiele
06.06.2023 08:37

Der deutsche Spieleentwickler Keen Games („Portal Knights“) hat einen neuen Gameplay-Trailer zu seinem kommenden Koop-Survival-Action-Rollenspiel „Enshrouded“ veröffentlicht. Dieser gewährt einen ersten Einblick in das Kampfsystem des Spiels.

Der erste Gameplay-Trailer stellt die laut Keen Games „harte und unbarmherzige Welt“ von „Enshrouded“ vor, in der Gamer um ihr Überleben kämpfen müssen, indem sie sie ihr Ziel anvisieren, die Angriffsmuster der Feinde studieren und Attacken blocken oder parieren. Der Titel bietet dabei eine große Auswahl an Waffen, um verschiedene Spielstile zu unterstützen.

In „Enshrouded“ darf nicht nur gekämpft, sondern auch gebaut werden. (Bild: Keen Games)
In „Enshrouded“ darf nicht nur gekämpft, sondern auch gebaut werden.

In dem Koop-Game für bis zu 16 Spieler soll es aber nicht nur ums Kämpfen gehen. Auch gebaut und geschmiedet darf nach Herzenslust werden. Weitere Details dazu möchte der Entwickler in kommenden Videos zeigen.

Erscheinen soll „Enshrouded“ noch heuer zunächst für den PC via Steam, Versionen für PS5 und Xbox Series X|S sollen später folgen.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)
(Bild: krone.at)
(Bild: krone.at)
Kreuzworträtsel (Bild: krone.at)
(Bild: krone.at)



Kostenlose Spiele