Krone Plus Logo

Teuer, aber auch gut?

Floor One S7 Pro: Das taugt der smarte Nass-Sauger

Ratgeber
03.05.2023 16:40

Auf der Liste der lästigsten Hausarbeiten rangiert es noch vor dem Staubsaugen: das Feuchtwischen. Umso praktischer, dass der neue kabellose Nass- und Trocken-Sauger „Floor One S7 Pro“ des chinesischen Anbieters Tineco beide Aufgaben beherrscht. Das hat allerdings seinen Preis.

Einen Kübel, Wasser, etwas Seife sowie einen Besenstiel samt Fetzen oder, besser noch, einen eigenen Mopp - mehr braucht es nicht, um einmal gründlich feucht durchzuwischen. Geht es dagegen darum, den verschütteten Kaffee und andere Flüssigkeiten aufzuwischen, genügt meist schon etwas Küchenrolle und mit einem Wisch ist alles weg. Die Kosten für beides halten sich ebenso in Grenzen, wie der Arbeitsaufwand.

Angesichts dessen stellt sich unweigerlich die Frage, was der neue „intelligente“ Nass- und Trockensauger Floor One S7 Pro von Tineco so viel besser kann. Denn der kostet knapp 800 Euro und ist damit um ein Vielfaches teurer als die genannten Lösungen ...

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele