Glückliches Ende

Feuerwehr rettete kleinen Rehbock aus Kanal

Oberösterreich
24.03.2023 11:05

Tierische Rettung in St. Valentin! Ein kleiner Rehbock war in den Ennskanal gestürzt und konnte nicht mehr aus dem Wasser. Die Freiwillige Feuerwehr rückte an, um das arme Tier aus dem kalten Wasser des Kanals, der das Kraftwerk St. Pantaleon speist, zu retten.

Aufmerksame Passanten hatten am Freitag in den frühen Morgenstunden das Tier im Wasser entdeckt und sofort die Feuerwehr gerufen. Schnell war klar, das Tier musste schnell aus dem Wasser geholt werden, denn wegen der starken Strömung un der glatten Uferwände konnte der Rehbock sich nicht selbst befreien.

Mithilfe einer Fangleine konnte das Tier schließlich unterhalb einer Brücke gefangen und von einem Feuerwehrmann, der seine Schutzbekleidung ausgezogen hatte, aus dem Wasser gerettet werden. Nach der Erstversorgung wurde das Tier vorsichtig trocken gerubbelt und aufgewärmt, dann lief das Reh auf ein angrenzendes Feld und die Feuerwehr konnte wieder abrücken.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele