Uni-Spektakel in Wien

ACSL? „Gänsehaut pur! Einfach etwas Besonderes“

ACSL
24.11.2022 05:45

Österreich ist im ACSL-Fieber. Zum Saisonauftakt der boomenden College-Liga war die „Krone“ zu Gast in der Wiener Stadthalle B, um beim ersten Auftritt der hungrigen Basketball-Teams erste Eindrücke zu sammeln. 

Während Marketing-Managerin Timna Kretschmer schildert, wie die Austrian College Sports League ihr Publikum erreicht, durfte Sophia Keller mit den TU Robots gegen die Boku Beez gleich mit einem Sieg in das noch junge Spieljahr starten.

Auch in puncto Entertainment kamen die über tausend Fans auf ihre Kosten. Neben der hauseigenen Marchingband und reichlich Acts, heizten gleich zwei Cheerdance-Teams die Stimmung an.

Der Tabellenstand:

Die Tabelle führen die Robots dank ihres 60:36-Erfolgs nun vor den Uni Wien Emperors an. 

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele