05.08.2022 15:25 |

Emser Steinböcke

Aufstiegsaspirant hofft auf ersten den Saisonsieg

Der Start in die neue Saison ist nicht optimal gelaufen für die Hohenemser. Zum Auftakt unterlagen sie Rotenberg mit 2:3, am zweiten Spieltag 1:2 in Lauterach. Ins Spieljahr gegangen sind sie als einer der Favoriten der Liga, mit klar deklarierten Aufstiegsambitionen in die Regionalliga. Dass es dann aber von Beginn an holpern würde, das hatte Sportchef Tamas Tiefenbach befürchtet. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Wir haben leider wirklich viele Verletzte, es beutelt uns ein wenig. Außerdem haben wir einige neue Spieler. Wir haben gewusst, dass es schwierig wird, für uns ist es eine Entwicklungsphase. Ende Monat sollten aber wieder die meisten Spieler fit sein, dann schaut es anders aus.“

Verändert hat sich einiges bei den Emsern. Die Weichen für einen Aufstieg werden gestellt, verschiedene Bereiche professionalisiert. Auch auf sportlicher Ebene. „Die vergangene Saison war nicht zufriedenstellend“, erklärt Tiefenbach, „darum mussten Entscheidungen getroffen werden. Das mache ich aber nicht alleine, sondern zusammen mit Obmann Harald Achenrainer und Franz Schiffrer.“

Heute (18.30) empfängt Hohenems den Dornbirner SV, das erste Spiel vor eigenen Fans. Ein Sieg würde natürlich viel vereinfachen, dann könnte Ruhe einkehren, bevor es überhaupt richtig unruhig wird. „Es wird sich viel in den Köpfen abspielen, der DSV hat ja auch zwei Mal verloren“, meint Tiefenbach, „ich will sehen, dass unsere Spieler das Herz auf dem Platz haben. Dann können wir hoffentlich unseren ersten Heimsieg feiern.“

Dominik Omerzell
Dominik Omerzell
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 09. August 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
14° / 25°
wolkenlos
14° / 28°
heiter
15° / 28°
wolkenlos
13° / 27°
wolkenlos
(Bild: Krone KREATIV)