29.07.2022 16:55 |

„Krone“-Kommentar

Nach Tod von Ärztin: Zum Andenken

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Tod von Lisa-Maria Kellermayr ist eine tragische Mahnung: Auch in Österreich hat das Ende der Gemütlichkeit begonnen.

Was seit vielen Monaten eigentlich unübersehbar aus dem Untergrund obskurer Telegram-Gruppen an die Oberfläche schäumt, ist brandgefährlich. Die Strategie des gepflegten Wegschauens der heimischen Schlafwandler kann wie bei der Entwicklung in Putins imperialer Diktatur direkt in die Katastrophe führen.

Es geht längst nicht mehr um Kritik an den politischen Zuständen. Was wir erleben, ist eine systematische Verrohung eines (noch) sehr kleinen Teils der Gesellschaft. Eine giftige Mischung aus Impfkritikern und Gegnern der Sanktionen gegen Russland. Es gibt nicht wenige, die sich lieber heute als morgen dem System Putins unterwerfen würden, in der Illusion, das Leben ginge danach weiter wie früher.

Die Bereitschaft zur Kapitulation vor der Pandemie und vor dem russischen Regime ist nicht das Ergebnis nüchterner Überlegungen. Es ist eine von Angst getriebene Wut. Einer Wut, die in Raserei gegen Menschen umschlägt, die Dinge anders sehen.

Hinter den Aufgewiegelten stehen einige wenige Leute, die der freien Lebensart in Europa feindlich gesinnt sind und auch Profit aus den möglichen Umwälzungen schlagen. Es ist, zugegeben, ein romantischer, ein altmodischer Gedanke: Aber zum Andenken an Lisa-Maria Kellermayr sollten wir die Werte der Freiheit unserer Heimat mit allen zivilen Mitteln verteidigen.

Claus Pándi
Claus Pándi
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 17. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)