03.07.2022 06:02 |

„Krone“-Kommentar

Politikergeplapper

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Wenn noch einmal ein Politiker ,Eigenverantwortung‘ in den Mund nimmt, dann ...“ Es klingt bedrohlich, was die Bekannte hier sagt. Und sie meint es auch drohend. Sie liegt seit einer Woche mit Fieber, Halsweh, Kopfweh, Kreislaufbeschwerden im Bett. Corona!

„Eigenverantwortung! Dass ich nicht lache. Gilt das künftig auch auf der Autobahn?“ Das sagt eine, die in der Woche davor an Corona erkrankt war. Hohes Fieber, Kreislaufprobleme, auch nach „Genesung“ noch immer sehr geschwächt. Ja, fast 100.000 Österreicher liegen derzeit im Bett oder sind zumindest „abgesondert“, weil sie das Virus erwischt hat. Vor einem Jahr waren es 1750, und man machte uns von Regierungsseite weis, die Pandemie wäre gemeistert. Und jetzt versaut das Virus vielen den Start in die Ferien, müssen Zehntausende ihre Urlaube stornieren. Bleibt ihnen wenigstens das Flugchaos erspart, könnte man zynisch sagen.

Mit bis zu 70.000 Neuinfizierten pro Tag rechnet die GECKO-Kommission demnächst. Dann erreichen wir die sogenannte „Durchseuchung“, die von manchen Politikern angepeilt wird. Aber Moment, Durchseuchung hieße: einmal angesteckt und erledigt. Doch man kann in kürzester Frist mehrmals infiziert werden.

Voller Ärger geistert den aktuell Kranken „Eigenverantwortung“, „Durchseuchung“, „gemeistert“ durch den den Kopf - als übles Politikergeplapper.

Klaus Herrmann
Klaus Herrmann
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 14. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)