Ausstellung im Lentos

Der Krieg erreicht jetzt auch die Kunst

Seit Februar dieses Jahres wütet Russland in der Ukraine, Tausende Tote sind zu beklagen, und eine riesige Flüchtlingswelle wurde ausgelöst. Fünf ukrainische Künstlerinnen und Künstler reagieren auf diese Ereignisse mit aktuellen Arbeiten, die unter dem Titel „Can you see what I see“ im Lentos zu sehen sind.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Bestehend aus einer Installation vor dem Lentos in Linz sowie Videoarbeiten, Filmen und Zeichnungen soll sich diese „Emergency Intervention“, wie sie genannt wird, auf die dramatische Lage, die ganz Europa betrifft, beziehen. Eingeladen wurden fünf ukrainische Kunstschaffende.

Aktuelle Zeichnungen
Etwa Alevtina Kakhidze, die in einem Ort nahe Kiew wohnt und mit einer Performance auf der Manifesta 10 zum Konflikt in der Ukraine bekannt wurde. Im Lentos zeigt sie ganz aktuelle Zeichnungen politischer Natur zur russischen Invasion.

Mit dabei ist auch Kateryna Lysovenko, die kürzlich aus der Ukraine nach Graz geflohen ist und deren Gemälde ebenfalls ganz ohne Meta-Ebene den russischen Angriff verurteilen. Die Ausstellung wird bis 31. August im Lentos zu sehen sein.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 13. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)