2 Mio. in Isolation

Neue Lockdowns und Massentests in Schanghai

Ausland
09.06.2022 06:39

In Teilen von Schanghai treten neue Lockdowns in Kraft. Die 2,65 Millionen Bewohner des Bezirks Minhang müssen für zwei Tage zu Hause bleiben, um die Verbreitung des Virus einzudämmen. Alle sollen am 11. Juni getestet werden.

Die ostchinesische Millionenmetropole Schanghai hob vergangene Woche einen allgemeinen, zwei Monate andauernden Lockdown auf. Die meisten der 26 Millionen Einwohner durften ihre Wohnungen am 1. Juni endlich wieder verlassen. Auch Geschäfte öffneten, der öffentliche und private Verkehr wurde mit Einschränkungen wieder aufgenommen.

Seitdem aber werden immer wieder einzelne Teile der Stadt abgeriegelt. Das sorgt für Unmut und Proteste (siehe Video oben).

Der Bezirk werde für den Test-Zeitraum unter „geschlossenes Management“ gestellt, was in der Regel bedeutet, dass Bewohner nicht mehr vor die Tür dürfen oder sich nur noch eingeschränkt in ihrer Nachbarschaft bewegen können. Unmittelbar nach der Testoperation soll der Bezirk jedoch wieder geöffnet werden.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Kostenlose Spiele