05.04.2022 10:57 |

Gameplay-Trailer

Fahrt durch die Wildnis: „Alaskan Truck Simulator“

Viel Schnee, dichte Wälder und vor allem einsame Straßen erwarten Gamer im „Alaskan Truck Simulator“, der gegen Ende des Jahres für PC, PlayStation und Xbox erscheinen soll. Ein neuer Gameplay-Trailer stimmt auf die Brummi-Simulation ein.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der „Alaskan Truck Simulator“ befördert Gamer laut Entwickler Road Studio in eine der „härtesten und gefährlichsten Umgebungen“, in der sie die „Unberechenbarkeit der Jahreszeiten“ erleben und dabei herausfinden, wie sich dies auf ihren Lkw, aber auch ihren Trucker-Charakter auswirkt. „Du kannst Hunger haben oder müde sein - deswegen musst du essen und schlafen. Auch dein Lkw muss gewartet werden - Tanken, Öl wechseln, im Winter Ketten anlegen“, erläutert Road Studio.

Die Reise und Karriere beginnt mit der Lieferung von Fracht. Im Laufe des Spiels erhalten Spieler Zugang zu besseren Lastwagen oder Ausrüstung, um anspruchsvollere Missionen annehmen zu können. „Nehme die Herausforderung an und sehe, ob du lang genug im Wilden Alaska überleben kannst, um die raue Schönheit vollständig zu erleben“, heißt es in der offiziellen Beschreibung.

Erscheinen soll der „Alaskan Truck Simulator“ im vierten Quartal. Ein konkretes Veröffentlichungsdatum gibt es bislang nicht.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. Mai 2022
Wetter Symbol