Test überführte ihn

Polizei stoppte Drogenlenker mit dem Firmenwagen

Burgenland
29.03.2022 06:57

Immer mehr Anzeigen betreffen Suchtgift am Steuer. Die meisten haben Cannabis konsumiert, manche Kokain, andere wiederum Amphetamine. „Gras“ geraucht hatte ein Drogenlenker, der mit dem Firmenwagen gestoppt wurde.

Endstation für den jungen Drogenlenker war auf der S 31 nahe Mattersburg. Die Polizei hielt ihn zu später Stunde an. Er saß am Steuer des großen Kastenwagens einer Firma aus dem Bezirk Eisenstadt-Umgebung.

„Gras“ im Plastiksackerl
Sofort bestand der Verdacht, dass der Mann Drogen konsumiert hatte. Das stritt er vehement ab. Doch der offizielle Test ergab ein positives Ergebnis. Darüber hinaus fanden die Beamten im Fahrzeug ein Plastiksackerl mit Suchtgift.

Angesichts dieser Fakten blieb dem Lenker nichts anderes übrig, als im Gespräch mit der Amtsärztin den Drogenkonsum einzugestehen. Anzeige!

Christian Schulter
Christian Schulter
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
16° / 22°
leichter Regen
12° / 25°
stark bewölkt
13° / 21°
leichter Regen
14° / 22°
leichter Regen
13° / 23°
leichter Regen



Kostenlose Spiele