Mi, 14. November 2018

Ohne Schein gefahren

31.05.2011 10:16

Alkolenker mit Auto in Auslage gelandet - drei Verletzte

Alkoholisiert und ohne Führerschein ist ein 21-jähriger Klagenfurter am Montagabend mit seinem Fahrzeug in der Auslagenscheibe eines Geschäfts gelandet. Das Auto hatte sich zuvor mehrmals überschlagen. Der Lenker wurde schwer, seine beiden Beifahrer (18 und 19 Jahre alt) leicht verletzt.

Da sich der Unfall in einer 30-km/h-Zone ereignet hatte, vermutet die Polizei, dass der Mann zu schnell unterwegs gewesen ist. Alle drei Insassen konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurden mit der Rettung ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert.

Bilder: Berufsfeuerwehr Klagenfurt

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Talk mit Katia Wagner
Dürfen wir noch Patrioten sein?
Österreich
Shilton wenig erfreut
England-Rekordspieler kritisiert Rooney-Abschied
Fußball International
Leicester-Meistercoach
Ranieri löst Jokanovic als Fulham-Trainer ab
Fußball International
60 Mio. Euro pro Jahr
Berater verrät: Mesut Özil schlug Mega-Gehalt aus
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.