22.02.2022 11:30 |

Strenges Testregime

Schüler sind froh über das Ende der Maskenpflicht

Mit dem Start ins neue Semester fällt auch an allen Schulen in Stadt und Land die Maskenpflicht am Sitzplatz. Doch obwohl die neue Regel als Erleichterung gesehen werden kann und sich viele Schüler im Bundesland darüber freuen, gehört ein striktes Testregime auch in den nächsten Wochen zum Schulalltag.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Wir werden weiterhin testen. Einerseits bleiben wir natürlich bei den PCR-Tests, andererseits wird es weiterhin auch die Antigentests geben“, heißt es aus dem Büro von Bildungslandesrätin Daniela Gutschi (ÖVP). Dienstag und Donnerstag müssen alle Schüler einen PCR-Test machen, zwischendurch gibt es die Antigenschnelltests.

„Mit Montag sind sieben Klassen im Distance-Learning. Aber das werden wohl noch mehr werden in nächster Zeit“, lässt die Politikerin der „Krone“ ausrichten. Mussten vor den Ferien Klassen mit jeweils zwei positiven Antigentests ins Homeschooling wechseln, braucht es dafür im neuen Semester zwei positive PCR-Tests. Und das nicht innerhalb von drei Tagen, sondern von fünf .

Obwohl die neuen Regeln mit Vorsicht zu betrachten sind, freuen sich die Schüler des Gymnasium in Straßwalchen über das Ende der Maskenpflicht. „Die Maske war sofort weg, außer man vergisst sie einfach abzusetzen, weil man es ja irgendwie schon gewohnt ist“, lacht Stijn Maas, Maturant des BORG Straßwalchen und Sprecher der Aktion Kritischer Schüler.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 17. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)