Fertigstellung 2014

Spatenstich für Neubau der Linzer Anton Bruckner Uni

Der Spatenstich zum Neubau der Linzer Anton Bruckner Privatuniversität ist am Mittwochnachmittag erfolgt. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 42,9 Millionen Euro, die Fertigstellung ist für 2014 geplant. Etwa 850 Studierende und 220 Lehrende werden dann in das neue Gebäude übersiedeln.

Rund 100 Unterrichts- und Vortragsräume, sechs Ensemblezimmer sowie vier Säle für öffentliche Veranstaltungen werden errichtet. Das vom Linzer "Architekturbüro 1" geplante "Neue Haus der Musik" auf den Hagengründen im Stadtteil Urfahr wird in Summe eine Nettonutzfläche von 8.600 Quadratmetern umfassen. Die Gebäudeform und eine Lamellenfassade sollen Assoziationen an Instrumente wecken.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 15. April 2021
Wetter Symbol