15.01.2022 21:00 |

In Lehen

Polizei verstärkt nach Messer-Attacke Kontrollen

Nach der Messerstecherei am vergangenen Samstag in Salzburg-Lehen erhöht die Polizei die Streifen-Kontrollen im Lehener Park. Und das anfangs sogar mit prominenter Besetzung. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Immer wieder kommt es rund um den Salzburger Lehener Park zu gewalttätigen Auseinandersetzungen. Erst vergangenen Samstag wurden drei junge Afghanen mit einem Jagdmesser attackiert - zwei davon landeten schwer verletzt im Krankenhaus (die „Krone“ hat berichtet). Das ist nicht die erste folgenschwere Attacke im Lehner Park. Schon seit Jahren gilt der grüne Streifen im Salzburger Stadtteil Lehen als Umschlagplatz für Randgruppen und Drogen-Geschäfte. 

Die Polizei kündigte aufgrund der aktuellen Ereignisse nun erhöhte Polizeipräsenz an - und prompt starteten die ersten Streifenwagen-Patrouillen am Samstag. Stadtpolizeikommandant Manfred Lindenthaler war ebenso mit dabei, wie die „Krone“. In der Nacht, aber auch am Tag gibt es ab sofort verstärkte Polizeikontrolle. „Damit die Bevölkerung auch am Tag merkt, dass Polizeipräsenz da ist“, sagt Lindenthaler. 

So kontrollierten die Beamten am Samstag Ausweise und Identitäten von Passanten im Park. Ein skurilles Detail: Dass die Polizisten einen im Lehener Park turnenden Italiener kontrollierten, beeindruckte den Mann nicht wirklich - er ließ sich nicht von seinen Gymnastikübungen abbringen und machte sogar einen Purzelbaum, währenddessen die Beamten seinen Ausweis prüften. 

Markus Tschepp
Markus Tschepp
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)