10.01.2022 18:00 |

Neue Details bekannt

Lehener Park: Täter stach mit Jagdmesser zu

Am Abend 8. Jänner war es im Lehener Park in Salzburg zu einer Gewalthandlung gekommen, bei der zwei 23-jährige Afghanen schwer verletzt wurden. Nun gab die Polizei neue Details bekannt. Die Tatwaffe ist ein Jagdmesser mit 20 Zentimeter Klingenlänge.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Laut derzeitigem Ermittlungsstand begab sich ein 17-jähriger Nigerianer mit Unterstützung eines 17-jährigen Tschetschenen sowie eines 21-jährigen Salzburgers am Abend des 8. Jänner 2022 zum Lehener Park, um sich dort mit einem 20-jährigen Afghanen zu treffen und einen Streit zu regeln. Nach einer verbalen Auseinandersetzung kam es zu gegenseitigen Tätlichkeiten zwischen den drei Männern und einer Gruppe von mehreren Afghanen.

Opfer erlitten Bauchstich
Dabei stach der 17-jährige Nigerianer mit einem mitgeführten Jagdmesser, mit einer Klingenlänge von 20 Zentimetern, auf zwei 23-jährige Afghanen ein. Die beiden Verletzten wurden durch den jeweiligen Bauchstich schwer verletzt und nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes in das Unfallkrankenhaus und in das Universitätsklinikum Salzburg verbracht.

Tatwaffe in Bach entdeckt
Im Anschluss flüchtete die Dreier-Gruppe zu Fuß, wobei der Nigerianer die Tatwaffe wegwarf. Aufgrund von Zeugenaussagen konnten die Verdächtigen in einer Wohnung im Nahbereich angetroffen und festgenommen werden. Die Tatwaffe konnte am 10. Jänner 2022 in einem Bach unweit des Tatortes von Polizisten aufgefunden und sichergestellt werden. Der Nigerianer war geständig, gab jedoch an, sich nur verteidigt zu haben. Alle drei wurden, nach der Anordnung der Staatsanwaltschaft Salzburg, am 10. Jänner 2022 in die Justizanstalt Salzburg eingeliefert.

Der Hintergrund der Auseinandersetzung ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen. Gegen den Nigerianer und Tschetschenen wird wegen versuchten Mordes und gegen den Salzburger wegen schwerer Körperverletzung ermittelt.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 29. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)