80,34 Prozent

Omikron hat in Oberösterreich übernommen

Delta ist so gut wie Geschichte, jetzt hat Omikron in Oberösterreich das Geschehen rund um die Covid-Infektionen übernommen. 80,34 Prozent der positiven Covid-Proben stammen von der Mutation aus Südafrika.

11.227 aktive Corona-Fälle, davon 2230 Neuinfektionen - das ist der Stand von Donnerstag, 13. Jänner 2022. Laut Landeskrisenstab sind in der ersten Kalenderwoche dieses Jahres 80,34 Prozent alle Covid-Fälle in Oberösterreich der Omikron-Variante zuzuschreiben.

Vier Tage Verdoppelungszeit
Innerhalb von vier Tagen hat sich, wie schon von den Mathematikern vorausgesagt, das tägliche Infektionsgeschehen verdoppelt. Ob diese exponentielle Steigerung so weitergeht, ist noch ungewiss. In den Spitälern ist die neue Welle noch nicht angekommen. Auf Normalstationen in Oberösterreichs Krankenhäusern sank die Belegung um einen Patienten auf 58 (davon sind 60 Prozent nicht geimpft). Auf den Intensivstationen liegen mit 32 Covid-Infizierten gleich viele wie am Mittwoch, hier sind 88 Prozent nicht immunisiert. Damit ist die Lage stabil. 

Von
Krone Oberösterreich
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)