Do, 21. Juni 2018

Brandstiftung?

02.05.2011 09:39

Baumarkt in Villach vor den Flammen gerettet

Großalarm hat es in der Nacht zum Sonntag in Villach-Maria Gail gegeben. Ein Baumarkt stand in Flammen. 120 Mann von sechs Wehren konnten die Flammen eindämmen; Experten gehen von Brandstiftung aus.

Ein Brandmelder im Baumarkt hat um 5 Uhr früh das Feuer gemeldet; als die Wehren eintrafen, stand ein Teil des Gebäudes bereits in Vollbrand. Wegen extremen Rauchs mussten die Männer schweren Atemschutz anlegen.

Einsatzleiter Harald Geissler von der Hauptfeuerwache: "Wir mussten im Lager und auf dem Dach gleichzeitig löschen; mit Firmenstaplern haben wir die brennenden Teile getrennt." Trotz Löschwasserknappheit wurde der Großteil des Gebäudes, das sich in der Nähe des V-Clubs befindet, gerettet. Brandstiftung ist nicht ausgeschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.