10.01.2022 15:50 |

Für 12,7 Mrd. Dollar

Take-Two will „Farmville“-Macher Zynga kaufen

Der US-Spielepublisher Take-Two will den „Farmville“-Entwickler Zynga übernehmen. Alle ausstehenden Zynga-Aktien sollen zum Preis von je 9,86 US-Dollar gekauft werden, teilten die Unternehmen am Montag in New York und San Francisco mit. Dabei sollten ungefähr zwei Drittel des Betrags in Take-Two-Anteilen sowie 3,50 Dollar in bar bezahlt werden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Kaufpreis entspreche einer Prämie von 64 Prozent gegenüber dem Schlusskurs am vergangenen Freitag, hieß es. Das Unternehmen werde damit auf einen Wert von 12,7 Milliarden Dollar geschätzt. Der Zynga-Aktienkurs legte darauf vorbörslich um 53 Prozent zu, die Titel von Take-Two gaben 8,7 Prozent nach.

Take-Two erhofft sich durch den Zukauf Kostenersparnisse von rund 100 Millionen Dollar jährlich innerhalb der ersten zwei Jahre nach Abschluss. Der Deal soll noch im ersten Quartal von Take-Twos Geschäftsjahr 2023 unter Dach und Fach sein. Die Aktionäre beider Unternehmen sowie die Behörden müssen dem Vorhaben noch zustimmen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)