08.01.2022 21:17 |

Bis 1. Jännner

In Zukunft verlängerter Christkindlmarkt

Salzburgs Altstadt bleibt auch im nächsten Jahr über die Adventzeit hinaus gesellschaftlicher Treffpunkt: Der bereits heuer verlängerte Christkindlmarkt am Dom- und Residenzplatz wird künftig bis 1. Jänner offen sein und Besucher zu Silvester mit eigener Veranstaltung und Feuerwerk in die Landeshauptstadt locken.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Auch wenn alles ein bisschen schwieriger war, können wir wirklich von einem positiven und erfolgreichen Christkindlmarkt sprechen“, so Obmann Wolfgang Haider. Trotz der Pandemie und dem zwischenzeitlichen Lockdown zeigt sich Erleichterung und Optimismus bei den Veranstaltern des beliebten Salzburger Christkindlmarkts. Bis zu diesem Wochenende sind zweidrittel der Aussteller vor Ort geblieben. Sonntagabend schließt dieser seine Pforten.

„Viele Besucher sind an die Standl gekommen und haben sich dafür bedankt, dass der Christkindlmarkt stattgefunden hat“, heißt es vonseiten der Veranstalter. Doch auch wenn es vor allem für Einheimische und Tagesbesucher aus Bayern eine willkommene Abwechslung zum Corona-Alltag war, zeigen die Zahlen deutliche Einbußen: rund 70 Prozent weniger Besucher. Und das, trotz der kurzfristigen Verlängerung bis einschließlich 9. Jänner 2022.

Öffnung bis Jänner reine Schadensbegrenzung
Ursprünglich wäre der Silvestermarkt bis 1. Jänner geplant gewesen. Doch aufgrund des Lockdowns und der Maßnahmen wurde dieser um eine Woche verlängert. Standler Patrick Falkensteiner nennt dies „reine Schadensbegrenzung“. Doch trotz der „schwierigen Situation“ zeigt sich der Großteil der Standler zufrieden: trotz weniger Besucher, FFP2-Maske, 2G-Regel und Registrierung .

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol