07.01.2022 07:29 |

Betrunken im Casino

Zuerst das Geld verspielt, dann Polizei attackiert

Ein 43-jähriger Salzburger schlug im Casino Kleßheim alkoholisiert um sich. Der Frust über das verlorene Geld war wohl zu groß.

Übermäßig in Alkohol ertränkt hatte ein 43-jähriger Mann seinen Frust über einen erfolglosen Casinoabend. Nicht ohne Folgen: Der Salzburger geriet mit einem Mitarbeiter des Casinos aneinander, der ihm die weitere Ausschank von Alkohol verweigerte.

Sicherheitsdienst attackiert, Polizei beschimpft
Doch damit nicht genug: Das hinzugerufene Sicherheitspersonal konnte die Lage auch nicht wirklich entspannen, der alkoholisierte Gast ging schließlich auf den Sicherheitsdienst los. Als der Angreifer aus dem Casino-Gebäude hinausbefördert war, traf die Polizei ein. Auch diese sah sich Beschimpfungen und aggressivem Verhalten ausgesetzt.

Für den Mann endete der Donnerstagabend schließlich nicht nur mit einem finanziellen Verlust, sondern auch mit einer Anzeige.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)