06.01.2022 07:34 |

Mehrere Alkolenker

Betrunkener mit geklautem Traktor auf Spritztour

Mehrere Alkolenker waren Mittwochabend auf Kärntens Straßen unterwegs. Darunter befand sich auch ein 23-Jähriger, der einen Traktor gestohlen und sich damit eine Spritztour erlaubt hatte. 

Gegen 22.45 Uhr zeigte ein 37-Jähriger aus dem Bezirk St. Veit bei der Polizei an, dass sein Traktor gestohlen worden war. Während des Telefongesprächs konnte der Mann seinen Traktor im Ortsgebiet von Althofen wahrnehmen. „Es gelang ihm, das Fahrzeug anzuhalten“, schildert ein Polizist.

Der Lenker versuchte zu flüchten, konnte jedoch ebenfalls von ihm bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Beim Täter handelt es sich um einen 23-jährigen Mann aus dem Bezirk St. Veit. Dieser wurde nach den Erhebungen über Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Klagenfurt gebracht. Ein bei ihm durchgeführter Alkotest verlief positiv.

Alkolenker kam von Schneefahrbahn ab
Mit dem Auto 30 Meter in die Tiefe gestürzt ist ein 25-jähriger Autolenker wegen der winterlichen Verhältnisse in Heiligenblut. Das Auto kam von der Fahrbahn ab und stürzte mit mehreren Überschlägen über eine 30 Meter hohe Böschung. Der Mann war alkoholisiert. Er und seine 20-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall verletzt und ins Bezirkskrankenhaus Lienz gebracht worden.

Betrunkener verursachte Massenkarambolage
Ein Pkw-Lenker aus St. Veit war Mittwochabend betrunken auf der S37 Richtung St. Veit unterwegs. Höhe Maria Saal fuhr er einem vor ihm fahrenden Autofahrer (20) aus St. Veit auf. Dieser wurde dabei gegen einen weiteren Pkw geschleudert. Danach fuhr noch ein weiterer Pkw diesem Fahrzeug auf. Alle Lenker blieben unverletzt. Die S37 musste für etwa zwei Stunden gesperrt werden. Mehrere Feuerwehren standen im Einsatz. 

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)