Für Spritzfahrt

Jugendlicher (16) stahl Kennzeichen von Nachbarin

Ein 16-Jähriger aus Traun hat in der Nacht des Stefanitags die Kennzeichentafeln seiner Nachbarin gestohlen. Diese montierte auf einen nicht zum Verkehr zugelassenen Wagen und unternahm eine Spritzfahrt, bei der prompt erwischt wurde.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Diebstahl der beiden Kennzeichentafeln soll gegen 23.20 Uhr passiert sein. Der 16-Jährige transportierte das Diebsgut dann mit der Straßenbahn von Traun nach Linz. Bei einem Bekannten montierte er die Kennzeichen an einem nicht zum Verkehr zugelassenen Pkw.

Polizeikontrolle
Dann unternahm er eine Spritzfahrt, wobei er nur kurz darauf gegen 23.45 Uhr von einer Polizeistreife gestoppt und kontrolliert wurde. Die gestohlenen Kennzeichentafeln wurden sichergestellt und der Nachbarin ausgehändigt, die zu dem Zeitpunkt von dem Diebstahl noch gar nichts bemerkt hatte.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 29. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)