Eröffnung in Altstadt

Salzburg ist um eine Brot-Attraktion reicher

Salzburg
14.12.2021 21:00

Josef Weghaupt will das Waldviertel und Salzburg verbinden - mit seinem Brot. In der am Montag eröffneten „Joseph Brot“-Filiale in Salzburgs Altstadt herrschte beim Aufsperren reger Andrang. Brot und Gebäck werden hier nach Weghaupts Idee gebacken. Nur die Bäcker dazu hat Weghaupt in Salzburg noch nicht gefunden.

Montag um 8.30 Uhr hat Josef Weghaupt seine Salzburger Bäckerei und Patisserie in der Münzgasse aufgesperrt. Es herrschte G’riss um die warmen Semmeln und Brotlaibe. Sauerteigbrot, Handgebäck und Süßes gehen hier über die Budl aus Adneter Marmor und handgemachten Fliesen. Wie fast alles bei Weghaupts Bio-Brot- und Backwaren kommen sogar die Möbelstücke des Geschäfts aus der Region. Und auch die Janker der Mitarbeiter. Die stammen aus dem Lungau – Schafschurwolle aus den Tauern.

(Bild: Tschepp Markus)

„Wir wollen hier Brot für die Salzburger machen. Es gibt zwar schon gutes Brot, aber es fehlt ein bisserl die Inspiration“, erklärt der Waldviertler Weghaupt. Seine insgesamt siebte Filiale soll die Brotlandschaft bereichern, anstatt sie kaputt zu machen. „Es wird sicher zwei, drei Jahre dauern, bis sich was tut. Aber Konkurrenz belebt auch das Kulturgut Brot.“

Frisches Brot trotz erfolgloser Bäcker-Suche
Für sein Geschäft in Salzburg hat Weghaupt neun Monate nach geeigneten Bäckern gesucht. Trotz ausschließlich Tagarbeit und attraktivem Lohn, hat er keine gefunden. Für die ersten Monate hat er aus seinen Wiener Filialen erfahrene Bäcker nach Salzburg geholt. Für den Moment wird das Joseph-Brot also seinen zweiten Backdurchgang in Salzburg aus Wiener Bäckerhänden bekommen. Noch.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Salzburg



Kostenlose Spiele