Die „Krone“-NÖ-Kolumne

Kein Lockdown mehr für Wirte in Niederösterreich!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Später als in Vorarlberg, aber früher als in Wien öffnen am nächsten Freitag in Niederösterreich die Wirtshäuser wieder ihre Türen. Aber nach dem Lockdown ist vor dem Lockdown. Die Omikron-Variante wird bereits im Jänner dominieren, vielleicht sogar noch die Impfpflicht ins Wanken bringen, das Land aber jedenfalls vor die nächste große Bewährungsprobe stellen.

Umso wichtiger ist es endlich zu agieren, anstatt zu reagieren! Die Gastronomie muss - Mutation hin oder her - beim nächsten Lockdown geöffnet bleiben können. Ganz offen gesagt hat die Bundespolitik hier zwar immer Lippenbekenntnisse abgegeben, aber die Rechnung schlussendlich dann doch ohne die Wirte gemacht. Die Gastronomen verdienen es aber nicht, erneut abserviert zu werden.

Geringe Ansteckungsquote 
Das zeigen übrigens auch die Zahlen: Betrachtet man alle bisherigen Infektionswellen fällt auf, dass stets nur ein paar wenige Prozent der Ansteckungen in der Gastronomie stattfanden. Während der zweiten Welle - und da gab es noch keine Schutzimpfung - waren es nur rund drei Prozent. In den sechs Wochen vor dem aktuellen Lockdown gingen laut offiziellen Angaben aus dem NÖ Landessanitätsstab stets zwischen 0,9 und 3,9 Prozent der bekannten Ansteckungen auf Übertragungen in der Gastronomie zurück.

Passende „Rezepte“
Schleunigst sollte man jetzt reinen Tisch machen und versuchen geeignete „Rezepte“ zu finden, mit dem Virus leben zu können. Zusätzlich zur Impfung könnten strenge Kontrollen des Impfstatus, eine Registrierungspflicht, beheizte Schanigärten und eine PCR-Testpflicht passende Rezepte eben dafür sein. Immerhin gibt es ab Montag ein flächendeckendes PCR-Testsystem im Land. Einmal gurgeln für einmal schmausen. Das wird es uns doch wohl allemal wert sein! Schließlich ist ein Leben ohne Wirtshaus - frei nach Alt-Landeshauptmann Siegfried Ludwig - „wie ein Gulasch ohne Saft!“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 20. Jänner 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
0° / 4°
Schneeregen
-2° / 4°
Schneeregen
-2° / 7°
bedeckt
-5° / 6°
Schneeregen
-1° / 3°
Schneefall