07.12.2021 08:30 |

Preuner lehnt Pläne ab

Stadt will Stadion nicht einmal geschenkt

Mehr als 400 Wohnungen und ein Stadion noch dazu. Die Stadtpolitik will so ein Projekt offenbar nicht einmal geschenkt. Die ÖVP lehnt es klar ab. Die SPÖ findet die Pläne spannend, hält sie aber für schwer realisierbar. Die Bürgerliste will Wohnungen, aber ohne Stadion. Die FPÖ ist dafür.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Harald Preuner (ÖVP) kennt die Wohnbau- und Stadionpläne von Max Aicher schon ein paar Wochen. Der Unternehmer sprach selbst bei Salzburgs Bürgermeister vor. Wirklich begeistert ist Preuner von dem Projekt aber nicht. „Schenken klingt ganz nett, es entstehen dann aber auch Betriebskosten“, sagt Preuner.

Zudem müsse man dem Projektwerber wohl den Grund überlassen. Er fürchtet auch Nutzungskonflikte zwischen Messe, Sportbetrieb und neuen Anrainern. Stadtvize Bernhard Auinger (SPÖ) bezeichnet das Projekt als „spannend“, hält es aber für schwer umsetzbar. Er ist sich aber bewusst, dass die Austria Unterstützung für eine Spielstätte braucht. Die Bürgerliste will zwar über neue Wohnungen bei der Messe reden, sieht die Stadionpläne aber skeptisch, grundsätzlich positiv sieht die FPÖ das Projekt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)