25.11.2021 19:41 |

„Warm anziehen“

Quarantänefrei: Kickl freut sich auf Protestmarsch

Herbert Kickl ist zurück - in einem Facebook-Posting vermeldete der an Corona erkrankte FPÖ-Chef, dass seine behördlich auferlegte Quarantäne nun vorüber sei. Die Erkrankung dürfte jedenfalls zu keinem Sinneswandel in Sachen Corona-Pandemie geführt haben - er freue sich bereits darauf, beim nächsten Protestmarsch mitzumarschieren, verlautbarte der 53-Jährige.

Kickl hatte am 15. November seinen positiven Corona-Test bekannt gemacht. Die Geschäfte als Partei- und Klubobmann führte er von zu Hause aus, mit „milden Symptomen“, wie seitens der Partei betont wurde. An der Corona-Demo vergangenen Samstag in Wien konnte er wegen der Quarantäne nicht teilnehmen, er wurde aber zu einer Kundgebung zugeschaltet.

„Spaziergang“ angekündigt
„Jetzt ist es amtlich: Schallenberg, Mückstein und Co. können sich wieder so richtig warm anziehen, denn meine Quarantäne ist zu Ende“, gab er nun bekannt: „Den ersten Tag in ,Freiheit‘ habe ich gleich für einen Spaziergang durch den wunderschönen Wienerwald genutzt.“

Seinen „lieben Freunden“ stellte er auch einen gemeinsamen „Spaziergang“ in Aussicht: „Einen Protestmarsch für unsere Freiheit, gegen den Impfzwang und gegen die Abschaffung unserer Grund- und Freiheitsrechte.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)