23.11.2021 17:30 |

Ski Alpin

Kaderloser Bezauer zeigt mit Zinal-Bestzeit auf

Nachdem es am Montag beim ersten FIS-Riesentorlauf in Zinal (Sz) für Vorarlbergs Ski-Youngsters nicht nach Wunsch lief, schaute es am Dienstag schon ganz anders aus. Und ÖSV-Rohdiamant Victoria Olivier erlebte bei ihrem Saisonstart am Pass Thurn einen Auftritt mit gemischten Gefühlen.

Paul Vonier schob sich mit der siebtbesten Zeit im Finale um sieben Plätze auf Endrang 13 vor. „Der zweite Lauf war der erste halbwegs gute hier in Zinal“, resümierte der 20-jährige Vandanser, der im Rahmen des GOING FOR GOLD 2022-Projekts von Pierre Egger trainiert wird.

Noch besser lief es für den Bezauer Max Greber, der wie Vonier vor der Saison seinen ÖSV-Kaderstatus verloren hatte. Mit klarer Bestzeit machte der 20-Jährige im zweiten Lauf gleich 21 Plätze gut, landete am Ende auf Rang sechs. „Endlich konnte ich meine Trainingsleistung auch im Rennen umsetzen“, freute sich der Head-Pilot, der die Vorbereitung mit den Läufern des Schweizer NLZ Mitte absolviert hatte.

Gemischte Gefühle gab es für Victoria Olivier: Die 17-jährige aus Au fuhr bei ihrem ersten Saisonauftritt beim FIS-Slalom am Pass Thurn auf Rang sechs. „Mit den Punkten, die ich dafür bekomme, bin ich happy - die Art, wie ich Ski gefahren bin, war aber nicht das Gelbe vom Ei“, war Vici selbstkritisch. Die Zufriedenheit mit den Punkten war absolut nachvollziehbar: Die 32,49 Zähler vom Pass Thurn sind das beste Slalom-Ergebnis in ihrer noch jungen Karriere.

Nicht im Ziel: Amanda Salzgeber. Die 19-jährige Montafonerin scheiterte in Lauf eins, blieb aber unverletzt.

Peter Weihs
Peter Weihs
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Dezember 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-3° / -0°
leichter Schneefall
-2° / 1°
wolkig
-1° / 2°
stark bewölkt
-1° / 2°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)