23.11.2021 06:57 |

Ski Alpin

ÖSV-Rohdiamant startet heute in die neue Saison

Drei Siege und in Summe sechs Podestplatzierungen - in drei verschiedenen Disziplinen: Victoria Oliviers Debüt-Saison auf FIS-Ebene übertraf im vergangenen Winter alle Erwartungen. Das Resultat: Die 17-Jährige Vorarlbergerin aus Au im Bregenzerwald führt die FIS-Punkteliste des Jahrgangs 2004 in der Kombi an, im Super-G, Riesentorlauf und Slalom liegt die Head-Pilotin auf Rang zwei. Zahlen, die verständlicherweise Erwartungen im Hinblick auf die neue Saison wecken.

„Technisch hat Vici über den Sommer neuerlich einen großen Schritt gemacht“, freut sich ÖSV-Nachwuchstrainer Florian Melmer, der aber gleich ergänzt: „Ganz fertig sind wir mit ihrer skitechnischen Ausbildung allerdings noch nicht.“

Dennoch ist das Ziel der Wälderin klar formuliert. „Der nächste Schritt ist es, dass ich im Europacup in die Punkte fahre“, erklärt Olivier. Das war ihr in der vergangenen Saison bei sieben Starts, trotz guter Leistungen noch nicht gelungen. Die erste Chance bietet sich der Schülerin des Skigymnasium Stams schon am Sonntag beim ersten von zwei Riesenslaloms in Hippach. „Meine Form im ,Riesen’ ist ganz gut“, verrät Olivier - womit sie fast ein wenig untertreibt. Bei der ÖSV-internen Quali hatte sie die Nase vorne.

Das erste Rennen bestreitet die „Rakete aus Au“, die im Sommer ein 18-tägiges Trainingslager mit dem ÖSV-C-Kader in Argentinien absolvierte, schon heute mit einem FIS-Slalom am Pass Thurn. „In der Vorbereitung lief es im Slalom noch nicht wie erhofft“, gesteht Vici. „Allerdings war es im Riesentorlauf auch so, dass es plötzlich vom einen auf den anderen Tag funktioniert hat. Warum soll es im Slalom nicht auch so sein?“P. Weihs

Von
Peter Weihs
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Dezember 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-2° / 0°
wolkig
-1° / 1°
wolkig
0° / 3°
wolkig
-1° / 3°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)