12.11.2021 21:16 |

Prekäre Situation

Die Kulturbranche leidet: Viele sagen ab!

Eingelassen wird nur, wer die 2-G-Regel erfüllt. Maturafeiern, Bälle und vieles mehr storniert.

Die derzeit prekäre Situation spiegelt sich darin wider, dass weniger Besucher kommen“, bedauert Daniel Windisch von der Veranstaltungsorganisation im Villacher Congress-Center. Workshops und Seminare wurden bereits storniert. Wegen der Pandemie habe man heuer nur etwa 200 Veranstaltungen durchführen können. Gewöhnlich seien es 400 pro Jahr: „Speziell die Weihnachtsfeiern fallen komplett aus, auch Bälle.“

Zitat Icon

Schon vier Maturabälle wurden vorerst verschoben.

Klagenfurter Konzerthaus-Manager Peter Töplitzer

Sehr viele Veranstaltungen abgesagt
Ein Drittel der Veranstaltungen in Villach und Klagenfurt wurden bisher abgesagt, unter anderem das Konzert des Jugendsinfonieorchesters Kärnten. Organisatorin Lisa Leitich: „Die Gesundheit der jungen Musiker geht vor, das Risiko wäre zu groß.“

Wer nicht geimpft ist, braucht auch keine Tickets - das Grundproblem
Da Ungeimpfte keinen Zutritt mehr haben, geht es mit dem Ticketverkauf bergab. Töplitzer: „Wir verlegen daher die Konzerte in kleinere Säle.“ Wer dort eingelassen werden will, muss neben der Ticket- auch eine 2-G-Kontrolle durchlaufen. So kann das Herbert Pixner-Projekt am 20. 11. gerettet werden.

Abgesagt wurde unterdessen Österreichs höchstgelegener Christkindlmarkt auf der Petzen.

Gerlinde Schager
Gerlinde Schager
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)