Plan für Comeback fix

Nach wilder Corona-Debatte: Thiem ist nun geimpft

Tennis
02.11.2021 11:12

Die Impf-Zögerlichkeit von Tennis-Star Dominic Thiem hat in den vergangenen Wochen für reichlich Gesprächsstoff gesorgt. Viel Kritik prasselte auf den 28-Jährigen ein, zudem mischte sich auch der ein oder andere Politiker ein. Wie nun jedoch bekannt wurde, hat sich Thiem, der im Dezember sein Comeback feiern wird, am Freitag gegen das Coronavirus impfen lassen.

Ein Schritt, der vor allem im Hinblick auf die Australian Open wichtig ist. Für die Teilnahme am ersten Grand Slam Turnier des Jahres 2022 ist eine vollständige Corona-Impfung notwendig.

Dominic Thiem (Bild: GEPA )
Dominic Thiem

SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner hatte sich zuletzt in die Debatte um die Impf-Zögerlichkeit von Thiem eingemengt. In einem Tweet lud die Medizinerin den vormaligen US-Open-Sieger zu einem Impfgespräch ein: „Denn zur Impfung muss man überzeugt werden, nicht gezwungen“, so Rendi-Wagner in Richtung von Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne), der Thiem aufgefordert hatte, nicht auf einen Tot-Impfstoff zu warten.

Comeback-Termin bestätigt
Abseits des Impf-Trubels wurde übrigens Thiems Comeback-Termin bestätigt: Unser Tennis-Star feiert beim Exhibition-Turnier in Abu Dhabi Mitte Dezember sein Comeback auf dem Court. Zur Freude der rot-weiß-roten Tennis Fans ...

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele