20.10.2021 11:50 |

Eltern-Fail!

Mila Kunis: Diesen Erziehungsfehler bedauert sie

Mila Kunis hat mit ihrem Mann Ashton Kutcher die siebenjährige Tochter Wyatt und den vierjährigen Sohn Dimitri. Dass auch sie bei ihren Kids nicht immer alles richtig macht, hat sie jetzt ohne Umschweife zugegeben. In der „Mom Confessions“-Webserie von „Ellen Digital“ gestand sie ihren schlimmsten Eltern-Fail ein. 

Kunis hat nach eigenen Worten einmal ihrer Tochter geraten, sich handgreiflich gegen ein anderes Kind zu wehren. „Da war ein kleines Kind in der Vorschule meines Kindes und das war nicht sehr nett und hat meine Tochter geschubst“, sagte die 38-Jährige Moderatorin Ellen DeGeneres. „Ich meinte: Schubs sie das nächste Mal zurück“, erklärte Kunis.

„Erzieherischer Ausfall“
Sie hätte ihrer Tochter aber auch gesagt, dass sie niemanden von einer Schaukel oder Rutsche und grundsätzlich nur auf flachem Boden schubsen dürfe. „Stehe für dich ein und sage: nein, danke. Schubse niemanden von einer Leiter, von einer Schaukel oder von einer Rutsche. Aber auf festem Boden schubst du gleichberechtigt zurück“, habe sie dem Mädchen erklärt und sie gestand: „Das würde ich als erzieherischen Ausfall betrachten.“

Auch ihr Ehemann, Schauspieler Ashton Kutcher, hatte sich laut Kunis über ihren Ratschlag entgeistert gezeigt. Das Promi-Paar hatte 2015 geheiratet. Wenn es um ihre Kinder geht, sind Kutcher und Kunis recht offen. Kürzlich sorgten sie für Riesenaufregung, als sie in einem Interview darüber plauderten, dass sie ihre Kinder erst waschen, wenn man den Schmutz an ihnen schon sieht. 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol