In Graben geschleudert

Drei Verletzte bei Kreuzungsunfall in Zell am Moos

Drei Verletzte forderte der spektakuläre Zusammenstoß zweier Autos auf einer Kreuzung in Zell am Moos. Ein Wagen wurde in den Straßengraben geschleudert. Der eingeklemmte Lenker konnte erst nach einer halben Stunde befreit werden.

Ein 57-Jähriger aus St. Georgen bei Obernberg am Inn fuhr am 17. Oktober 2021 gegen 13.10 Uhr mit seinem Pkw auf der B154 von Mondsee Richtung Oberhofen am Irrsee. Bei ihm im Auto befand sich seine 54-jährige Ehefrau. Zeitgleich lenkte ein 24-Jähriger aus Zell am Moos seinen Pkw auf der Gemeindestraße Pfarrweg, aus dem Ortskern Zell am Moos kommend, Richtung B154 und wollte die B154 in gerader Richtung zu überqueren.

In Entwässerungsgraben geschleudert
Dabei kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Der Pkw des 57-Jährigen wurde in den angrenzenden Entwässerungsgraben geschleudert und kam dort zum Stillstand. Der Lenker wurde im Fahrzeug eingeklemmt und konnte erst nach ca. einer halben Stunde aus dem Fahrzeug befreit werden. Er wurde nach der Erstversorgung mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Notarzthubschrauber Europa 3 in das LKH Salzburg geflogen. Seine Ehefrau wurde schwer verletzt vom Notarzthubschrauber Martin 3 in das UKH Salzburg geflogen. Der 24-Jährige wurde leicht verletzt und zur Abklärung in das LKH Salzburg gebracht.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)