14.10.2021 16:31 |

Für Erwachsene

AstraZeneca entwickelt neues Corona-Medikament

Gestartet wurde das Prüfverfahren der europäischen Arzneimittelbehörde (EMA) für ein neues Corona-Medikament. Bisher ist in der EU nur das Arzneimittel „Remdesivir“ als spezielles Covid-Medikament zugelassen. 

Wie die EMA am Donnerstag in Amsterdam mitteilte, soll der schwedisch-britische Hersteller AstraZeneca, das Kombinationspräparat „Evusheld“ entwickelt haben. Das Mittel besteht aus den Wirkstoffen Tixagevimab und Cilgavimab, und soll eine Erkrankung mit Covid-19 bei Erwachsenen verhindern. Bereits durchgeführte Testergebnisse wiesen darauf hin, dass das Mittel als Schutz vor der Krankheit wirksam sei. 

Noch kein Antrag gestellt
Im Moment wird das Präparat noch von Experten unter die Lupe genommen, um Vor- und Nachteile abzuwägen. Ein endgültiges Endergebnis ist demnach noch nicht bekannt. Auch ein Antrag des Herstellers auf Zulassung zum europäischen Markt wurde laut Angaben der Behörden noch nicht gestellt. 

Aktuell laufen für fünf Präparate Zulassungsverfahren. Drei Mittel werden noch von Experten überprüft. Bisher ist nur das Arzneimittel „Remdesivir“ als Medikament gegen Corona zugelassen. 

Hannah Tilly
Hannah Tilly
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)