07.10.2021 08:44 |

Eine Person verletzt

Auffahrunfall nach Aquaplaning auf Südautobahn

Aquaplaning hat am Donnerstag zu dem Auffahrunfall auf der Südautobahn (A2) vor der Autobahn-Auffahrt Velden-West in Fahrtrichtung Klagenfurt geführt. Dabei waren vier Fahrzeuge verwickelt, eine Person wurde unbestimmten Grades verletzt. 

Der serbische Staatsbürger war um 06.10 Uhr auf der Südautobahn (A2) von Villach nach Klagenfurt unterwegs. Dann kam es zum Unfall: Der 30-Jährige wurde von einem Klein-Lkw, gelenkt von einem 22-jährigen St. Veiter, überholt.„Aufgrund von Aquaplaning geriet der Klein-LKW ins Schleudern und kollidierte mit dem Heck des Lkw“, schildert ein Polizist.

Auffahrunfall mit einem Verletzten 
Der unmittelbar folgende Pkw, gelenkt von einem 23-jährigen Villacher, musste deshalb stark abbremsen. Der ihm nachfolgenden Pkw, gelenkt von einem 28-jährigen aus dem Bezirk Spittal/Drau, konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr dem 23-Jährigen auf.

Der 23-jährige Villacher wurde unbestimmten Grades verletzt in das LKH Villach eingeliefert. Alle anderen Fahrzeuglenker blieben unverletzt. Bis auf den Lkw des serbischen Staatsbürgers waren alle Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Fahrbahn der A2 wurde um 6.10 Uhr gesperrt, und war bis 8.23 Uhr nur schwer passierbar. Autofahrer mussten am Weg nach Klagenfurt eine halbe Stunde mehr einplanen.

Andreas Walcher
Andreas Walcher
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)