07.10.2021 16:59 |

Weltweit nachgefragt

Sperrholzplatten aus dem Lavanttal auf Erfolgskurs

Auf Erfolgskurs ist die Lavanttaler KLH, deren Brettsperrholzplatten weltweit nachgefragt sind. Der neue Standort soll daher auch ein Vorzeigebetrieb in Sachen Baukultur werden.

Die spielen gerne Jenga? So wie dabei die Holztürme am besten funktionieren, laufen bei der KLH auch die Brettsperrholzplatten in Wiesenau vom Band - kreuzweise, hier natürlich auch noch verleimt. „Dadurch verändern sich unsere Bretter bei Temperaturschwankungen nicht“, erklärt Firmenchef Johann Offner.

Umweltfreundliche Energie 
Um die millimetergenaue und fugenlose Passform zu erreichen, sind ungewöhnliche Arbeitsbedingungen nötig: In der Halle müssen konstant 20 Grad und 60 Prozent Luftfeuchtigkeit herrschen. Das kostet natürlich viel Energie - doch die kommt umweltfreundlich aus der Abwärme des Nachbarbetriebes. Auch ansonsten wurde bei dem nigelnagelneuen Millionen-Standort, der coronabedingt offiziell noch gar nicht eröffnet wurde, auf Effizienz geachtet.

„Weniger Fläche wurde verbaut, auf Bodenkultur geachtet, mit den Nachbarn zusammengearbeitet“, so Offner beim „Krone“-Besuch. Nachhaltig sollen übrigens auch die Arbeitsplätze bei der KLH sein - derzeit werken 76 Beschäftigte im Zweischichtbetrieb, in Kürze soll auf 100 Leute aufgestockt werden. Wichtigste Jobanforderung: „Ein gutes Herz und Lernwille“, meint Offner, der in der Firmengruppe auch 20 Lehrlinge ausbildet. 

Bei der „Landschaft des Wissens“ des Uniclubs wird am 14.10. der KWF-Nachhaltigkeitspreis vergeben. Die „Krone“ stellt die nominierten Firmen vor.

Kerstin Wassermann
Kerstin Wassermann
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)