05.10.2021 14:00 |

Signa-Zusage zu wenig

Causa KaDeWe: Betonklotz vorerst gestoppt!

Knalleffekt in der Causa KaDeWe: Der Bauausschuss des 7. Wiener Bezirks erteilt dem umstrittenen Projekt vorerst keinen Sanktus. Die Entscheidung wurde vertagt. Stattdessen stellt Bezirkschef Markus Reiter (Grüne) eine neue Bedingung an Projektbetreiber Signa: „Der Dachgarten muss der Öffentlichkeit geschenkt werden.“

Die Sitzung des Bauausschusses wurde mit großer Spannung erwartet. Anrainer und Stadtbildschützer übten im Vorfeld heftige Kritik am geplanten Luxus-Kaufhaus. Wie berichtet, soll der Betonklotz durch den Verbauungsparagrafen 69 ermöglicht werden. Hinzu kommen Anzeigen gegen die frühere Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou und Ex-Gemeinderat Christoph Chorherr (beide Grüne) in der Causa.

Nach mehr als zwei Stunden Beratungen wurde im Bauausschuss mit großer Mehrheit die Vertagung beschlossen. Knackpunkt war der öffentliche Zugang zum 1200 Quadratmeter großen Dachgarten.

Dachgarten-Zugang ins Grundbuch
Laut Bezirkschef Reiter hätten die Stadt und Signa vereinbart, dass dies über einen Vermerk im Bauakt fixiert wird. Dem Bauausschuss reichte diese Zusicherung der Gruppe von Immobilien-Jongleur René Benko jedoch nicht aus.

Reiter fordert nun, dass der öffentliche Zugang zum Dachgarten über ein Servitut im Grundbuch verankert wird: „Wir wollen sicherstellen, dass dieser Gemeinschaftspark über die gesamte Lebensdauer des Gebäudes allen Wienern gehört und damit auch unverkäuflich ist.“ Würde das gelingen, könnte dies laut dem Bezirkschef richtungsweisend für den Städtebau in dicht besiedelten Gebieten sein.

 Wien Krone
Wien Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Oktober 2021
Wetter Symbol