24.09.2021 11:00 |

Umstrittenes Projekt

Interessenskonflikte: Grüne im „KaDeWe-Dilemma“

Heute steigt die Bauverhandlung für das KaDeWe auf der Mariahilfer Straße. Trotz vieler offener Fragen und einer Anzeige bei der Staatsanwaltschaft schreitet das umstrittene Projekt voran. Die endgültige Entscheidung trifft der Bauausschuss im Bezirk - wobei sich für die grünen Mitglieder Interessenkonflikte auftun könnten.

Schon der Abriss des alten Leiner-Gebäudes sorgte für heftige Kritik, da es ein historisches Jugendstil-Stiegenhaus beherbergte. Danach folgten weitere aufklärungsbedürftige Vorgänge, die in einer Anzeige bei der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft gipfelten.

Genannt wurden darin die frühere Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou, der einstige Gemeinderat Christoph Chorherr sowie Neubaus Bezirkschef Markus Reiter. Alle drei waren oder sind für die Grünen tätig. Markus Reiter saß zudem in der Wettbewerbsjury für das Projekt. Pikant: Im zuständigen Bauausschuss dominieren ebenfalls die Grünen – gegen sie ist keine Mehrheit möglich.

Bezirkschef Reiter sieht trotzdem keinen Interessenkonflikt: „Maria Vassilakou und Christoph Chorherr sind nicht mehr politisch aktiv, und ich bin nicht Mitglied des Ausschusses.“ Rechtlich mag alles korrekt sein, aufgrund der Vorgänge rund um das Projekt bleibt ein schaler Beigeschmack.

 Wien Krone
Wien Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)