01.10.2021 16:33 |

„Sah das schlimm aus?“

Babygerüchte: Jetzt spricht Victoria Swarovski

Victoria Swarovski hat sich als Moderatorin von „Let‘s Dance“ einen Namen im deutschen Fernsehen gemacht. Auch in den sozialen Medien ist die 28-jährige Österreicherin sehr aktiv und gewährt Einblicke in ihr Privatleben. Nun äußerte sie sich erstmals zu den Gerüchten über eine angebliche Schwangerschaft.

Erstmals tauchten die Babygerüchte Ende April auf. Seher der Show „Let‘s Dance“ waren überzeugt, dass es mit dem Kinderwunsch bereits geklappt habe. Viele schrieben auf Twitter und Instagram, dass sie schwanger sein müsse. Sogar Umfragen wurden während der Show gestartet. Der Grund dafür war die damalige Outfitwahl der Moderatorin, denn unter ihrer blauen Hose ließ sich eine kleine Wölbung erahnen.

Dass sie und ihr Mann Werner Mürz sich Kinder wünschen, hatte die 28-jährige Kristall-Erbin bereits Wochen davor ausgeplaudert. Die beiden sind seit 2017 verheiratet. „Ich glaube, ich habe noch nie so viele Anfragen bekommen, ob ich schwanger bin“, erinnerte sich die Moderatorin nun in einem Beautypodcast zurück.

„Was meint ihr denn damit? Sah das so schlimm aus?
Über die Schwangerschaftsgerüchte wegen ihres Outfits wunderte sie sich: „Was meint ihr denn damit? Sah das so schlimm aus?“, fragte sie ihre Fans über ihre Meinung zu ihrem Outfit. 

Der Grund für das „Mini-Bäuchlein“ sei vielmehr ein ganz anderer gewesen, wie sie erklärte. Die Moderatorin habe nämlich einfach nur zu viel gegessen. Vor einer vierstündigen Liveshow müsse man sich eben gut stärken, rechtfertigte sich die Kristall-Erbin. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Oktober 2021
Wetter Symbol