27.09.2021 09:35 |

14 Neuinfektionen

Corona-Zahlen gehen zurück: 319 aktive Fälle

Am Montagmorgen meldete der Koordinationsstab des Landes 14 Neuinfektionen. Die Zahl der aktuellen infizierten Burgenländer geht damit weiter zurück: Derzeit sind 319 Corona-positiv. 

Zum Wochenstart wurden vom Land 14 Neuinfektionen gemeldet, wobei derzeit 319 Burgenländer mit Corona infiziert sind. Auch an der Sieben-Tages-Inzidenz zeichnet sich der leichte Rückgang der aktiven Fälle ab: Sie beträgt laut AGES heute 61,1.

198.166 Menschen haben bereits den zweiten Stich erhalten, seit Freitag gelten damit 700 weitere Personen als vollimmunisiert. 

Drei Corona-Patienten auf Intensivstation 
Seit Anfang der Pandemie wurden 20.074 positive Fälle im Burgenland verzeichnet. 16 infizierte Personen müssen derzeit in burgenländischen Krankenhäusern isoliert behandelt werden, wobei sich drei von ihnen in intesivmedizinischer Behandlung befinden.

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Oktober 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
4° / 13°
heiter
-1° / 13°
heiter
6° / 14°
heiter
4° / 14°
heiter
3° / 13°
heiter
(Bild: zVg; Krone Kreativ)