27.09.2021 07:49 |

In Osttiroler Gemeinde

In Linkskurve zehn Meter in die Tiefe gestürzt

Zu einem Verkehrsunfall musste am Sonntagabend die Feuerwehr St. Jakob im Defereggental ausrücken. Ein 25-jähriger Tiroler kam von der Straße ab.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der junge Mann war mit seinem Pkw auf der L25 vom Staller Sattel kommend Richtung Tal unterwegs. Der übermüdete Osttiroler übersah dabei eine Linkskurve und kam von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug stürzte 10 Meter in die Tiefe und kam zum Stillstand.

Bei dem Unfall verletzte sich der 25-Jährige im Bereich der Wirbelsäule und musste mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung