In der Europa League

Slapstick pur! Torwart mit unfassbarem Eigentor

Slapstick pur in der Europa League! Lazio Rom verlor am Donnerstagabend bei Galatasaray Istanbul mit 0:1. Großer Pechvogel war Goalie Thomas Strakosha, der mit einem unfassbaren Eigentor für Frust bei den Italienern sorgte.

Er kann einem richtig leidtun! In der 66. Minute leistete sich der Keeper einen Mega-Patzer: Strakosha versuchte, einen hohen Ball ins Toraus zu lenken. Doch anstatt das runde Leder aus dem Gefahrenraum zu befördern, bugsierte der Torwart den Ball unglücklich ins eigene Tor.

Hier der Fauxpas im Video:

Was für ein Blackout! Der Schlussmann konnte es selbst kaum glauben.

Besonders bitter: Es war der einzige Treffer in der Partie. Am Ende ging Lazio somit als Verlierer vom Feld. Vor allem bei Strakosha war der Ärger nach dem Europacup-Fehlstart riesengroß...

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)