15.09.2021 17:00 |

Investment in Eigentum

„Gerade jetzt Zeit für Sanierung mehr als ideal“

Ob Fenstertausch, Dachsanierungen, Vollwärmeschutz oder Heizungserneuerung: Sanierungen fallen bei jedem Wohnungs- oder Hausbesitzer irgendwann einmal an. Für die Finanzierung von solchen Sanierungsvorhaben sind die Voraussetzungen gerade jetzt mehr als ideal, sind sich zahlreiche Experten einig ...

„Aktuell – auch durch die Corona-Pandemie stark angetrieben – zeichnet sich ein klarer Trend zu vermehrten Investitionen in bestehendes Eigentum ab“, meint Christian Frisch, Landesdirektor der sBausparkasse in Tirol und Vorarlberg. Schließlich ist Baugrund in Tirol nur begrenzt vorhanden und daher entsprechend teuer – die Preise sind zuletzt enorm gestiegen. „Gleichzeitig ist das Zinsniveau historisch tief. Langfristig günstige Fixzinssätze würden daher Sicherheit und in Kombination mit einer entsprechend langen Laufzeit eine ideale Ausgangslage für jegliche Sanierungsvorhaben bieten“, ist Frisch überzeugt.

Wer als Wohnungs- oder Hauseigentümer an entsprechende Sanierungsmaßnahmen vielleicht auch schon für den kommenden Sommer denkt, kann sich vom Land unter die Arme greifen lassen. „Neben den klassischen Sanierungsmaßnahmen wie Heizungs- oder Fenstertausch werden auch passive Maßnahmen zur Vermeidung sommerlicher Überwärmung gefördert“, erklärt Willi Hörtnagl von der Abteilung Wohnbauförderung beim Land Tirol.

Mehrfach Förderungen möglich
Wer sein in die Jahre gekommenes Einfamilienhaus energietechnisch fit für die Zukunft machen will, sollte laut Michael Braito, Experte von „Energie Tirol“, unbedingt auch die regionale Energieberatung in Anspruch nehmen. Denn Förderungen können sich gegenseitig ausschließen, aber auch kombinierbar sein. Wer in Innsbruck etwa von einer Ölheizung zur Wärmepumpe wechselt, kann von Bund, Land, Stadt sowie dem Energieversorgungsunternehmen gleich vierfach gefördert werden.

Samuel Thurner
Samuel Thurner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
8° / 25°
heiter
7° / 25°
heiter
7° / 24°
heiter
8° / 25°
heiter
8° / 25°
heiter