05.09.2021 10:00 |

Sperre durch Demo

Golling wehrt sich gegen Ausweichverkehr

Der Stausommer auf der Tauernautobahn neigt sich dem Ende zu. In Golling hat der ständig zunehmende Ausweichverkehr das Fass heuer zum Überlaufen gebracht. Anrainer und Parteien demonstrieren heute ab 13 Uhr mit einer halbstündigen Straßensperre. Denn auch die Abfahrtskontrollen bewirken nichts.

„Wir kleinen Gemeinden an der Autobahn brauchen dringend eine Entlastung“, sagt die Gollinger Vizebürgermeisterin Franziska Wagner (ÖVP). Deshalb hat sie für heute, Sonntag, um 13 Uhr eine Kundgebung am Markt in Golling angemeldet. Bei dieser Gelegenheit wird die Durchfahrt durch den Ort für eine halbe Stunde gesperrt.

Denn vor allem Golling stöhnt jedes Ferienwochenende unter dem Ausweichverkehr, der sich durch den Ort wälzt. 11.000 Autos waren es an einem einzigen Tag im August! Die Protestaktion soll Land und Asfinag aufrütteln und wird von allen Parteien unterstützt.

Matthias Nagl
Matthias Nagl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol