17.08.2021 14:32 |

Bei Flucht vor Polizei

Betrunkener baut auf A23 Unfall: Drei Verletzte

Ein Betrunkener hat in der Nacht auf Montag auf der Wiener Südosttangente (A23) in Favoriten auf der Flucht vor der Polizei einen Unfall gebaut. Laut Polizeisprecher Daniel Fürst flüchtete der 39-jährige Lenker gegen 3 Uhr vor der Polizei in Richtung Süden, als diese ihn kontrollieren wollte. Im Baustellenbereich war Schluss: Der Mann prallte mit seinem Wagen gegen die in der Mitte aufgestellte Betonleitwand und rammte ein anderes Auto.

Die drei Insassen in dem anderen Pkw wurden verletzt. Beide Fahrzeuge schleuderten gegen den rechten Fahrbahnrand. Die Polizisten nahmen den Unfallauslöser fest, der 39-jährige russische Staatsbürger war offensichtlich schwer betrunken. Einen Alko-Vortest verweigerte er, Führerschein hatte er keinen. Es wurde aber deutlich, dass der Mann bereits kurz zuvor für einen weiteren Polizeieinsatz verantwortlich war.

Ex-Frau mit Umbringen bedroht
In der Baumgasse im Bezirk Landstraße soll er seine Ex-Frau via Sprachnachrichten mit dem Umbringen bedroht und im Stiegenhaus des Wohnhauses der Ex-Frau das Haustor beschädigt haben. Der 39-Jährige gab in den Einvernahmen an, sich an nichts erinnern zu können. Er wurde in eine Justizanstalt gebracht, mehrfach angezeigt und mit einem Annäherungs- sowie Betretungsverbot belegt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter