In Traun:

Rumänen-Trio ließ im Vollrausch Fäuste fliegen

Keiner der drei hatte weniger als 2 Promille intus: Im Vollrausch ließen drei Rumänen die Fäuste fliegen. Alle drei wurden verletzt.

Drei rumänische Staatsangehörige im Alter von 28, 33 und 43 Jahren aus dem Bezirk Linz-Land kamen in der Nacht zum 31. Juli 2021 in Traun in der Gemeinschaftsküche zusammen, um gemeinsam zu trinken. Gegen 5.30 Uhr gerieten der 28-Jährige und der 43-Jährige in der Küche in Streit, weshalb der 33-Jährige die Örtlichkeit verließ und auf die Straße ging. Im Zuge der Streitigkeit in der Küche soll der 43-Jährige den 28-Jährigen mit einem Küchenmesser mit dem Umbringen gedroht haben. Das Opfer konnte dem Täter das Messer entreißen und aus dem Fenster auf einen Balkon werfen. Danach verlagerten sich die beiden nach draußen auf die Straße.

Auf der Straße gings weiter
Dort setzte sich der Streit fort, wobei der Ältere abermals ein Küchenmesser aus der Gemeinschaftsküche bei sich hatte. Nach seinen Angaben habe er dieses nur in Richtung der beiden anderen gehalten, da er befürchtete von den beiden geschlagen zu werden. Nach Angaben des 33-Jährigen und des 28-Jährigen habe der 43-Jährige mehrmals versucht auf den 28-Jährigen einzustechen, wobei dieser aber jeweils ausweichen konnte. In weiterer Folge entwickelte sich ein Gerangel zwischen dem Jüngsten und dem Ältesten, wobei der 33-Jährige den 43-Jährigen mit einer Holzlatte geschlagen haben dürfte.

Alle drei waren stockbetrunken
Aufgrund der erheblichen Alkoholisierung aller drei Beteiligten (2,04 bis 2,66 Promille) war am Morgen des 31. Juli 2021 der Sachverhalt völlig unklar, da alle Beteiligten widersprüchliche und wirre Angaben machten. Alle Beteiligten und Zeugen wurden am 1. August 2021 einvernommen und zeigten sich großteils geständig.

Jeder war verletzt
Alle drei Männer erlitten bei dem Vorfall Verletzungen. Sie werden der Staatsanwaltschaft Linz angezeigt.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 24. September 2021
Wetter Symbol