Austropop-Lieblinge

„Wir sprechen den Leuten einfach aus der Seele“

Mit Mundart-Hits wie „Freindschoft“ oder „Leiwand“ treffen Edmund den Nerv der Österreicher. Beim Linzer „Krone“-Fest (19. bis 22. August) spielen die Austropop-Lieblinge ihre allererste Show als Festival-Headliner.

Im lauschigen Gastgarten des Café Corso im niederösterreichischen Pressbaum freut man sich, die Stammgäste Markus Kadensky und Roman Messner von Edmund zu begrüßen. Bei Schinken-Käse-Toast und einem Seiterl Bier erzählen die Musiker der „Krone“ euphorisch vom ersten Live-Auftritt nach der Corona-Pause in Graz: „Das war Balsam für unsere Seelen. Die Leute haben jede Zeile mitgesungen. Jetzt freuen wir uns riesig aufs ,Krone’-Fest – als wir im Jahr 2019 dort schon einmal gespielt haben, waren wir noch am Nachmittag dran. Jetzt wird es unsere erste Show als Festival-Headliner.“

Steil nach oben
Seit dem Hit „Freindschoft“ geht es für Edmund steil nach oben. Das zweite Album „Leiwand“ kommt bei den Fans super an, und es wird schon am dritten gebastelt: „Wir sprechen den Leuten einfach aus der Seele“, so die Niederösterreicher. Die auch privat gute Freunde sind: „Die Musik hat uns zusammengeschweißt.“ Das zeigt sich beim Songschreiben: „Die besten Nummern entstehen bei uns spontan, manche schreiben sich in zehn Minuten.“ Warum sie auf Mundart singen? „Das ist einfach am authentischsten.“

Neben Edmund auch am Linzer „Krone“-Fest zu erleben: Möwe, Lemo, Josh., Thorsteinn Einarsson, Marc Pircher oder Rene Rodrigezz. Ein besonderer Act ist Walter Klinger, den viele Linzer sehr gut kennen.

Mehr Infos zum Fest gibt’s heute um 16.20 Uhr in ORF Radio OÖ

Jasmin Gaderer
Jasmin Gaderer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 22. September 2021
Wetter Symbol