Nach Hagelschaden

Zittern im südlichen Oberösterreich vor Starkregen

Hunderte Dächer von Häusern in OÖ sind nach den Juni-Hagelunwettern noch gar nicht dicht und nur mit Planen gesichert - da droht wieder Ungemach von Petrus. Im massiv betroffenen Mühlviertel hofft man, dass der „Krug“ vorübergeht, denn Meteorologen sehen vor allem den Süden des Landes gefährdet.

Im südlichen Oberösterreich gab’s schon massive Schäden. Ein Beispiel ist die Sternwarte in Gahberg am Attersee. Am 22. Juni haben Hagelschlossen das Blechdach zerbeult und Risse verursacht, durch die Regenwasser sickert. „Eine Neuverblechung ist schwer möglich, eine Alternative wäre ein Polyesterüberzug oder ein Anstrich der Kuppel“, bitten die Astronomen um Hilfe oder Ideen, um die Warte wieder dicht zu bekommen.

Teure Beulen auf Autos
Für den drohenden Starkregen am Wochenende -kommenden Mittwoch soll sich die Wetterlage wieder beruhigen - kommen die Ideen aber zu spät. Die Hagelunwetter vom Juni sind für die OÖ. Versicherung das bisher größte Schadensereignis der Geschichte: 13.000 Fälle mit 82 Millionen Euro Schaden, davon allein 15 Millionen für verbeulte Autos.

Philipp Zimmermann
Philipp Zimmermann
Markus Schütz
Markus Schütz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol