OÖ-Topsportler

Leichtathleten nach Training im Exil erfolgreich

Wie die nun bei der U23-EM in Tallin starke Patricia Madl trainieren mehrere arrivierte OÖ-Leichtathleten nicht in der Heimat.

Bei viel Gegenwind erreichte sie als Vorkampf-Achte das Finale, in dem sie den Speer auf 53,23m warf und damit bei der U23-EM in Tallinn/Estland starke Sechste wurde!„Ich bin sehr froh, in die Top 8 gekommen zu sein, das war sehr nervenaufreibend, aber ich bin stolz auf mich, diese Situation gut gemeistert zu haben“, sagt Patricia Madl. Die 2020 bereits Staatsmeisterin geworden war, heuer ihre Bestleistung mehrfach auf 55,59m steigern konnte.

Fern der Heimat
Womit jenes Training fruchtet, das die bei der SU IGLA long life in Oberösterreich ausgebildete Diersbacherin nun mit Ex-Olympiateilnehmerin Lisi Eberl in der Südstadt absolviert. Womit die Studentin nur eine von mehreren OÖ-Topathleten ist, die fern der Heimat erfolgreich sind. Gibt’s doch nicht nur in daheim starke Coaches und Trainingsgruppen.

Im Osten gereift
So hat die Welserin Ivona Dadic ihren Haupttrainingsstützpunkt ebenso bei Philipp Unfried in St. Pölten wie die schnellste Frau Österreichs, Ina Huemer (22) aus Taiskirchen. Und auch Diskus-Star Lukas Weißhaidinger ging einen ähnlichen Weg: Nachdem der Taufkirchener in Oberösterreich stark geworden war, reifte er im „Osten“, in der Südstadt bei Gregor Högler, zu Weltklasse.

Oliver Gaisbauer
Oliver Gaisbauer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol